< zurück    
 
 

Besuch vom 7. Juli 2005:
Nach 12 Tagen ist die Verkohlung abgeschlossen. Das einstige Holzgewicht von ca. 35 Tonnen wurde auf ca. 3.5 Tonnen Kohle reduziert. Der Energie-Inhalt der Kohle beträgt ca. 90 Prozent (!) der Energie des Holzes. Der Meiler kühlt nun aus. Ab Mitte Juli wird die Kohle in Säcke zu vier Kilogramm verpackt und in der Kartause Ittingen zum Verkauf angeboten.

Wir gratulieren Köhler Kurt Wild zum gelungenen Werk und gönnen ihm die nun wieder normalen Schlafenszeiten von Herzen!